Harald Deilmann: Bildungsbauten – retrospektiv
Wie werden wir morgen … lernen?
Donnerstag 28.10.2021, 19:00 Uhr
Vortrag
Veranstalter: Baukunstarchiv NRW / Baukultur Nordrhein-Westfalen
Ort: Baukunstarchiv NRW, Ostwall 7, Dortmund
Harald Deilmann: Realschule Lemgo (1964-1969) - Foto: Stefan Rethfeld

Harald Deilmann: Realschule Lemgo (1964-1969) - Foto: Stefan Rethfeld

In den 1960er und 1970er Jahren wurde das Bildungswesen zunehmend verbreitert und vertieft, gleichzeitig vernetzter und durchlässiger. Auch die Grundrisse der Deilmann-Bauten übersetzten diesen Anspruch mit multifunktionalen Zonierungen und großer Flexibilität – vom variablen Klassenraum bis zum pädagogischen Zentrum. Die Bildungsreformen ermöglichten neue Raumkonzepte.

Wie erleben wir heute diese Bauten? Können sie Ausgangspunkt für künftige Lösungen sein?

Vortrag von Stefan Rethfeld, Kurator der Ausstellung „Harald Deilmann – Lebendige Architektur“.

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0231 22250150 oder per Email info@baukunstarchiv.nrw.

Informationen zu aktuellen Ausstellung Harald Deilmann – Lebendige Architektur (27.8.-7.11.21, Baukunstarchiv NRW Dortmund)